Vertrauen, Beweglichkeit, Gesundheit

Als ausgebildete und praktizierende Physiotherapeutin hat mich schon früh fasziniert, wie komplex der menschliche Körper ist und wie unterschiedlich jeder einzelne Mensch auf Reize von außen oder aus dem eigenen Körper reagiert.

 

Mein Studium der Osteopathie am College Sutherland in Schlangenbad gibt mir Einblick in die tieferen Zusammenhänge und erweitert mein Wissen um ein Vielfaches. Dieses Wissen mache ich für meine Patienten nutzbar, denn jetzt kann ich meine Behandlungen ganzheitlich ausrichten.

 

Nutzen Sie meine unterschiedlichen Schwerpunkte von Osteopathie über Physiotherapie bis zu Pilates für das Wohlergehen Ihres Körpers, für Ihre Beweglichkeit und Ihre Gesundheit.

 

Sie haben Fragen oder wünschen einen Termin? Ich berate Sie gerne persönlich in der Praxis in Frankfurt am Main, per E-Mail oder Telefon.

 

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.

Ihre Katrin Fasse

 

Katrin Fasse, Osteheopathie & Physiotherapie, Portrait

Was ist Osteopathie?

Katrin Fasse, Osteheopathie & Physiotherapie, OstheopathieDie Osteopathie ist eine Form der Heilkunde, bei der die Untersuchung und Behandlung manuell erfolgt: Über sanfte Bewegungen und Griffe sollen Körperbereiche oder Organe ganz gezielt angesprochen werden. Welche das sind, ergibt sich aus der gründlichen individuellen Diagnose.

Die Grundannahme der Osteopathie betrachtet den Körper als Ganzheit und Einheit. Wenn alle Strukturen und Organe gut beweglich und damit auch gut versorgt sind, kann der Körper sich alleine gesund erhalten bzw. bei Störungen im Prinzip selbst heilen.

Störungen können dann auftreten, wenn Bewegungseinschränkungen vorliegen; diese führen zunächst zu Gewebestörungen und in der Folge zu Funktionsstörungen, die der Körper nicht mehr selbst kompensieren kann. Die Osteopathie will deshalb die optimale Beweglichkeit (wieder) herstellen.

Wichtig ist dabei, jeden Patienten ganz individuell zu betrachten und wahrzunehmen – als Einheit von Körper, Geist und Seele, geprägt durch das jeweilige persönliche Umfeld.

Osteopathie behandelt vorbeugend und ist bei vielen Krankheiten sinnvoll, weil diese oft Ausdruck eines gestörten Zusammenspiels der verschiedenen Systeme des Körpers und der Organe sind.

 

 

Was kann ich für Sie tun?

Ziel der osteopathischen Behandlung ist die Wiederherstellung der körperlichen Funktionsfähigkeit:

Die freie Mobilität des Bewegungsapparates, die ungestörte Funktion des Nervensystems und die uneingeschränkte Beweglichkeit der Organe.

Alle diese Aspekte beinhalten zudem eine optimale Ver- und Entsorgung (Durchblutung, Abtransport von Stoffwechselendprodukten etc.)

 

• Ganzheitliche Betrachtung des Körpers

• Anwendbar in jedem Alter

• Bei akuten und chronischen Beschwerden

Pilates ist eine sanfte, aber wirkungsvolle Trainings-methode für Körper und Geist. Einzelne Muskelpartien werden ganz gezielt aktiviert, entspannt oder gedehnt.

Was zählt, sind die Qualität der Übungen und die Atmung.

 

• Besonderes Training der Tiefenmuskulatur

• Positive Auswirkungen auf Haltung und Erscheinung

• Kraft aus der Körpermitte („Powerhouse“)

 

Über Bewegung und Beweglichkeitsübungen sollen Störungen des Bewegungsapparats, des zentralen und peripheren Nervensystems wieder in Einklang mit ihrer natürlichen Funktion gebracht werden.

 

• Bei körperlichen Beschwerden

• Entwicklung, Erhalt und Wiederherstellung von

Körperfunktionen

Pilates

Physiotherapie

Osteopathie

Meine Qualifikationen

Wie verläuft eine osteopathische Behandlung?

Am Anfang der osteopathischen Behandlung steht immer die ausführliche Befragung, in der Sie mir Ihre aktuellen Beschwerden schildern und ich mich nach weiteren vorausgegangenen Unfällen, Krankheiten oder Leiden erkundige.

 

Anschließend erfolgt die körperliche Untersuchung. Dabei schaue ich mir Ihren Körper genau an und erfasse Funktionsstörungen, die sich durch Spannungen oder Bewegungseinschränkungen zeigen.

 

Die Behandlung stimme ich danach individuell auf Sie ab. Grundlage ist immer das ganzheitliche Verständnis für den Körper, verbunden mit genauen Kenntnissen der Anatomie und der Physiologie. Die Behandlung selbst erfolgt ausschließlich mit den Händen.

 

Hinweis: Bringen Sie bitte zum ersten Termin aktuelle Befunde/Diagnosen oder andere Informationen zu Ihrem persönlichen Beschwerdebild mit. Das hilft mir dabei, mir ein genaues Bild von Ihrer Gesundheit zu machen.

Bitte ziehen Sie bequeme Kleidung an und bringen Sie wenn möglich eine kurze, dünne Hose mit.

 

Eine Behandlung dauert etwa 50–60 Minuten.

 

Osteopathie:

• Studium am College Sutherland in Schlangenbad

• Dynamisch-Integrative Palpation – Basiskurs

• Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland (VOD)

 

Physiotherapie:

• Manuelle Lymphdrainage

• Krankengymnastik am Gerät

• Kiefergelenksbehandlung: Craniomandibuläre Dysfunktion – Basiskurs

 

Pilates:

• Pilates-Trainerin nach der „APPI“-Methode

(„APPI“ = Australian Physiotherapy and Pilates Institute)

 

Heilpraktikerin

Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung

Katrin Fasse, Osteheopathie & Physiotherapie, VOD
Katrin Fasse, Osteheopathie & Physiotherapie, appi

Vereinbaren Sie einen Termin, ich freue mich auf Sie!

Behandlungsangebot in Frankfurt am Main in der Praxisgemeinschaft für alternative Medizin Praxis am Turm:

Oeder Weg 15  |  60318 Frankfurt  |  info@katrin-fasse.de  |  Telefon 069/9999 9484 0

Sendevorgang läuft ...

Das Formular konnte nicht übertragen werden.

Das Formular ist übertragen

Copyright: 2017

Herzlich willkommen

Schritt für Schritt zu mehr Beweglichkeit

Katrin Fasse, Osteheopathie & Physiotherapie, Portrait

Die Osteopathie ist eine Form der Heilkunde, bei der die Untersuchung und Behandlung manuell erfolgt: Über sanfte Bewegungen und Griffe sollen Körperbereiche oder Organe ganz gezielt angesprochen werden. Welche das sind, ergibt sich aus der gründlichen individuellen Diagnose.

Die Grundannahme der Osteopathie betrachtet den Körper als Ganzheit und Einheit. Wenn alle Strukturen und Organe gut beweglich und damit auch gut versorgt sind, kann der Körper sich alleine gesund erhalten bzw. bei Störungen im Prinzip selbst heilen.

Störungen können dann auftreten, wenn Bewegungseinschränkungen vorliegen; diese führen zunächst zu Gewebestörungen und in der Folge zu Funktionsstörungen, die der Körper nicht mehr selbst kompensieren kann. Die Osteopathie will deshalb die optimale Beweglichkeit (wieder) herstellen.

Wichtig ist dabei, jeden Patienten ganz individuell zu betrachten und wahrzunehmen – als Einheit von Körper, Geist und Seele, geprägt durch das jeweilige persönliche Umfeld.

Osteopathie behandelt vorbeugend und ist bei vielen Krankheiten sinnvoll, weil diese oft Ausdruck eines gestörten Zusammenspiels der verschiedenen Systeme des Körpers und der Organe sind.

 

Katrin Fasse, Osteheopathie & Physiotherapie, VOD

Behandlungsangebot in Frankfurt/Main in der Praxisgemeinschaft für alternative Medizin Praxis am Turm:

Oeder Weg 15

60318 Frankfurt

info@katrin-fasse.de

Telefon 069/9999 9484 0